Das richtige Visum für Indonesien

//Das richtige Visum für Indonesien

Das richtige Visum für Indonesien

Indonesien ist eines der faszinierensten Länder in Südostasien. Von den Seen in Sumatra zum administrativen Zentrum auf Java, weiter nach Bali, Sulawesi, Flores, Ambon, West Papua und die Banda Inselns – jeder Schritt ist eine faszinierende Entdeckung. Indonesien liegt geographisch und topographisch auf einem Kreisbogen von vulkanischen Erhebungen, die das pazifische Becken umgeben. Diese Lage macht das Land anfällig für Naturkatastrophen, insbesondere Erdbeben. Als aufstrebendes Land zeichnet sich die Region durch eine rasch wachsende Wirtschaft und schwache Infrastrukturen aus, die sich vor allem in ländlichen Regionen bemerkbar machen.

Es gibt drei Wege, um Indonesien als Tourist zu besuchen:

 

Visa Ausnahmeregelung

Die Visa Ausnahmeregelung ist ein Stempel, der bei der Einreise am Flughafen im Reisepass eingetragen wird. Dies bietet sich vor allem an, wenn der Aufenthaltsgrund touristischer Natur ist und sofern der Aufenthalt weniger als dreißig Tage andauert. US Bürger, die Indonesien via Visa Ausnahmeregelung betreten, müssen das Land nach dreißig Tagen verlassen. Falls Sie länger bleiben wollen, können Sie entweder ein anderes Visum beantragen oder aus- und wieder einreisen. Dieser Visa-Typ erfordert, dass die Ein- und Ausreise an vordefinierten Häfen stattfindet wie z. B.: Kualanamu Airport (Medan), Soekarno-Hatta (Jakarta), Ngurah Rai (Bali), Juanda Airport (Surabaya), Nadim Airport Hang (Batam), etc. Für den Seeweg gilt gleiches. Hier sind folgende Häfen zu nennen: Sekunpang, Sri Bintan, Batam Center und weitere Häfen, die über die Berechtigung des indonesischen Einwanderungsamts verfügen. Jeder Versuch über einen anderen Flughafen oder Seeweg einzureisen wird abgestraft oder verursacht zumindest große Verzögerungen.

 

Visum bei der Ankunft

Das Visum bei Anreise ist in Indonesien Fällen vorbehalten, in denen ein Familienbesuch oder anderer Reisezweck angegeben wird. Es ist maximal bis zu dreißig Tage gültig und kostet $35. Dieses Visum kann lediglich einmal für weitere dreißig Tage vom Einwanderungsbüro in Indonesien verlängert werden. Die Kosten hierfür belaufen sich ebenfalls auf 35$. Für Regierungsangehörige, die aus diplomatischen oder offiziellen Gründen einreisen wollen, ist das Visum bei der Ankunft nicht verfügbar.

 

Visum im Voraus

Amerikanische Stattsbürger, die einen zeitlich befristeten Reisepass haben (Gültigkeit unter 10 Jahren bei Erwachsenen und unter 5 Jahren bei Minderjährigen) brauchen vor der Einreise in Indonesien ein Visum. Für sie gilt weder die Visa Ausnahmeregelung noch das Visum bei Ankunft. Jede Reise erfordert das entsprechende Visum, das vor der Ankunft gültig sein muss.
Die indonesischen Einreisebestimmungen können sich nach Ermessen der indonesischen Autoritäten ändern. Die Entscheidung über die Qualifikation für ein Visum obliegt einzig der indonesischen Einreisebehörde am jeweiligen Eintrittshafen und kann nicht für alle Reisenden garantiert werden. Der Einreiseprozess kann von Hafen zu Hafen variieren.
Das Visum kann bei indonesischen Botschaften und Konsulaten in allen Ländern beantragt werden.

 

Allgemeine Visa Informationen

  • Antragsteller brauchen für die gesamte Zeit des Aufenthalts einen gültigen Reisepass, der bei der Beantragung vorzulegen ist.
  • Beginnend mit dem Einsreisedatum, muss der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein.
  • Antragsteller verpflichten sich das Antragsformular gewissenhaft auszufüllen und ihren Aufenthaltsgrund zu nennen. Dies ist vor allem wichtig, da nach dem Stempeln des Reisepasses eine Storinierung oder Übertragung zu einem anderen Visa-Typ nicht mehr möglich ist.
  • Die Angaben sind in Blockschrift zu machen, da der Antrag sonst unter Umständen nicht bearbeitet werden kann.
  • Das Antragsformular muss im Original vorliegen und vom Antragsteller unterzeichnet sein. Nur doppelseitig bedruckte Antragsformulare werden akzeptiert.
  • Antragsteller können erst nach der Bestätigung des Visums Flug- und Bahntickets oder ähnliches erwerben.
  • Alle Visa Vorschriften müssen strikt befolgt werden, um Probleme und Komplikationen bei der Einreise zu vermeiden.
  • Leider sind Bürger mit israelischem Reisepass nicht zur Einreise nach Indonesien berechtigt. Dies ist dadurch begründet, dass Israel und Indonesien derzeit keine diplomatischen Abkommen pflegen.
  • Unabhängig von der Nationalität ist es für alle Reisenden verpflichtend eine Sondergenehmigung bei der indonesischen Staatspolizei zu beantragen, wenn man nach Papua einreisen möchte.

[instagram-feed]

By | 2018-02-12T13:36:03+01:00 November 6th, 2017|Info|Kommentare deaktiviert für Das richtige Visum für Indonesien

About the Author:

...